unsere Philosophie

Unsere Philosophie

SUP-Ausrüstung

Warum sind wir selbst vom Stand Up Paddeln und insbesondere von Stand Up Paddeln in Frankfurt so begeistert und überzeugt?
Warum sind wir uns so selbstsicher, Sie von dieser Sportart und der damit verbundenen Lebenseinstellung überzeugen zu können?

Viele Leute träumen davon, an einem Ort zu leben und zu arbeiten, wo die anderen ihren Urlaub verbringen. Man arbeitet das ganze Jahr lang gestresst und angespannt und wartet sehnsüchtig auf ein paar Wochen Jahresurlaub und Entspannung. Millionen Deutsche spielen mit dem Gedanken, ihren Ruhestand unter der Sonne am warmen Strand zu verbringen bzw. zu genießen. Meist sind es lediglich flüchtige Gedanken, welche nie zu ernstzunehmenden Plänen werden. Und sogar die ernst gemeinten Pläne gehen wohl selten in Erfüllung.
Den Gesundheitssport kennen viele, wenn überhaupt, nur als eine zusätzliche Belastung im Tagesablauf. Traurig aber wahr.

Drehen Sie mit unserer Hilfe den Spiess um!

Entspannen Sie sich und genießen Sie das Leben hier und jetzt, ohne ihren Job und sonstige Verpflichtungen über Bord zu schmeißen.
Machen Sie ihren Urlaub dort, wo sie leben und arbeiten. Und zwar nicht einmal im Jahr, sondern jede Woche, jeden Tag.
Sport muss nicht zwingend langweilig und monoton sein. Das Stand Up Paddeln ist Sport und Vergnügen in einem, macht mächtig Spaß und ist eine unglaublich vielseitige und faszinierende Sportart. Ob Kind, Frau oder Mann, ob Ausdauer, Krauftausdauer, Geschicklichkeit oder Koordination, ob Touren, Racen oder Wellenreiten, ob alleine oder mit Freunden - alles ist dabei.

Nun, warum aber in Frankfurt und nicht auf den Kanaren? Na ganz einfach, weil Frankfurt am Main liegt. Weder die Kanaren, noch New York stellen so ein für jeden gut SUPbares und vielseitiges Revier, gepaart mit einem einzigartigen Naturerlebnis und untermalt mit einer Skyline und Strandcafes, dar. Außerdem kann sich ein Frankfurter weder dort hin, noch woanders hin für einen SUP-Stundenurlaub vor/nach der Arbeit oder gar in der Mittagspause katapultieren.

Und was sagen die anderen hierzu?
 - "Wo wir uns der Sonne freuen, sind wir alle Sorgen los." Johann Wolfgang von Goethe, 1827
 - "Städte, an einem Fluß gegründet, besitzen ein besonderes Flair und fügen deshalb oft dessen Namen dem der Stadt an, so auch in Frankfurt am Main. Die Stadt und ihre Einwohner identifizieren sich mit dem Fluß, sie machen ihn sich zu eigen. Sie nutzen ihren Fluß nicht allein aus wirtschaftlichen Gründen sondern auch zu ihrem Vergnügen, ..." Volker Rödel, 2014
 - "Für mich ist dieser Sport eine Möglichkeit, im Jetzt unterwegs zu sein, die Dinge so wahrzunehmen, wie sie sich uns präsentieren, nähmlich in "Echtzeit") und um das manchmal vorhandene Stresslevel zu senken." Peter Bartl, 2011

Achtung! Fairerweise dürfen wir eine gefährliche Nebenwirkung nicht verheimlichen:
"Surfen ist wie die Mafia: Wenn du einmal dabei bist, kommst du nie wieder raus." Kelly Slater

"Der schöne Fluß auf- und abwärts zog meine blicke nach sich." Johann Wolfgang von Goethe